So blockieren Sie Kanäle auf YouTube

Hin und wieder kann ein YouTube-Kanal entweder unangemessene Inhalte oder Inhalte enthalten, die Sie nicht interessieren. Wenn der Kanal weiterhin in Ihrem Feed angezeigt wird, können Sie ihn ganz blockieren. Aber wie genau kann man das machen?

In diesem Artikel geben wir alle erforderlichen Schritte zum Blockieren eines Kanals auf YouTube auf einer Vielzahl von Plattformen und Geräten.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube

Die einfachste Möglichkeit, Kanäle auf YouTube zu blockieren, ist die Verwendung Ihres Computers. Nachdem Sie den Browser geöffnet haben, sind die folgenden Schritte erforderlich:

  1. Rufen Sie die YouTube-Website auf.

  2. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und suchen Sie nach dem Kanal, den Sie blockieren möchten.

  3. Klicken Sie auf den Kanal und gehen Sie zum Abschnitt "Über". Es befindet sich oben auf der Seite des Kanals. Gehen Sie insbesondere zur Symbolleiste unter der Kanalgrafik, die allgemein als Banner bezeichnet wird.

  4. Klicken Sie auf die Flagge auf der rechten Seite der Seite und wählen Sie die Option "Benutzer blockieren".

  5. Drücken Sie auf "Senden", und Sie sind fertig.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube auf einem Firestick

Firestick bietet keine Option zum Blockieren von YouTube-Kanälen. Sie können jedoch aktivieren, dass ein Firestick einen PIN-Code erfordert, wenn jemand YouTube ansehen möchte. Auf diese Weise wird der Zugriff auf YouTube-Kanäle mit unangemessenen Inhalten eingeschränkt.

So aktivieren Sie einen PIN-Code für die YouTube-App:

  1. Melden Sie sich mit einem Browser bei Ihrem Amazon-Konto an.

  2. Navigieren Sie zum Reiter „Konten und Listen“.

  3. Scrollen Sie nach unten zu "Ihr Konto".

  4. Wählen Sie unter „Digitale Inhalte und Geräte“ die Option „Ihre Apps“.

  5. Suchen Sie YouTube in der Liste der Apps und klicken Sie rechts auf die Schaltfläche "Aktionen".

  6. Wählen Sie die Option „Diese App löschen“.

  7. Drücken Sie im folgenden Fenster auf „Löschen“.

  8. Gehen Sie zu Ihrem Firestick, suchen Sie die Einstellungen und geben Sie das Segment "Anwendungen" ein.

  9. Geben Sie bei Bedarf Ihren PIN-Code ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Installierte Anwendungen verwalten".

  10. Klicken Sie auf die YouTube-App und klicken Sie auf die Option "Deinstallieren". Bestätigen Sie diese Entscheidung, indem Sie im nächsten Fenster auf „Deinstallieren“ klicken.

  11. Kehren Sie zum Einstellungsmenü zurück und rufen Sie den Abschnitt „Mein Konto“ auf.

  12. Wählen Sie die Option „Amazon Content synchronisieren“ und warten Sie, bis der Vorgang die zuvor im Browser vorgenommenen Änderungen übernommen hat.

Wenn Sie jetzt von Firestick auf YouTube klicken und versuchen, es herunterzuladen, fordert die Plattform den Benutzer auf, einen PIN-Code einzugeben.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube auf einem Apple TV

Sie können YouTube-Kanäle zwar nicht direkt auf Apple TV blockieren, es gibt jedoch eine Möglichkeit, den Zugriff auf einen Kanal einzuschränken, der Ihnen nicht gefällt. Tun Sie dies, indem Sie die Kindersicherung in Ihrem Profil einrichten. So geht's:

  1. Überlegen Sie sich einen PIN-Code, den Sie für Ihre Einschränkungen verwenden können.
  2. Rufen Sie mit Ihrer Fernbedienung die Einstellungen am unteren Bildschirmrand auf.
  3. Wählen Sie „Allgemein“ gefolgt von „Einschränkungen“.
  4. Geben Sie Ihren Passcode ein und geben Sie ihn zur Bestätigung erneut ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um fortzufahren.

Jetzt können Sie mit der Anpassung Ihrer Einschränkungen beginnen:

  1. Gehen Sie erneut zum Abschnitt "Einschränkungen", um auf das Menü zuzugreifen.
  2. Aktivieren Sie die Einschränkungen und scrollen Sie nach unten zum Tab "Apps".
  3. Drücken Sie die Registerkarte "Apps" und wählen Sie die Option "Apps nicht zulassen".

Sobald diese Einschränkung angewendet wurde, müssen Sie Ihren PIN-Code jedes Mal eingeben, wenn Sie auf YouTube zugreifen möchten. Auch hier werden keine einzelnen Kanäle blockiert, aber der Zugriff auf Inhalte eingeschränkt, auf die andere nicht zugreifen sollen.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube auf einem Roku-Gerät

Ebenso erlaubt Roku einem Benutzer nicht, bestimmte YouTube-Kanäle zu blockieren. Stattdessen müssen Sie auf andere Optionen zurückgreifen. In diesem Fall kann die Inhaltsfilterung eine gute Wahl sein, da Inhalte, die für bestimmte Altersgruppen als unangemessen gelten, entfernt werden. So funktioniert die Inhaltsfilterung auf Roku:

  1. Rufen Sie die YouTube-App mit Roku auf.
  2. Navigieren Sie zu „Einstellungen“.
  3. Scrollen Sie nach rechts, bis Sie die Option "Eingeschränkter Modus" finden.
  4. Drücken Sie die Option, um den eingeschränkten Modus zu aktivieren.
  5. Kanäle mit unangemessenen Inhalten werden jetzt aus deinem Feed entfernt.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube Kids

Es gibt zwei Methoden zum Blockieren von Kanälen auf YouTube Kids: über deinen Startbildschirm und deine Wiedergabeseite. So funktionieren beide:

Blockieren von YouTube Kids-Kanälen von Ihrem Startbildschirm aus

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  2. Suchen Sie ein Video auf dem Kanal, den Sie blockieren möchten.
  3. Drücken Sie auf „Mehr“ (dargestellt durch die drei vertikalen Punkte neben dem Video).
  4. Klicken Sie auf die Option "Diesen Kanal blockieren".
  5. Geben Sie Ihr benutzerdefiniertes Passwort oder die auf dem Bildschirm angezeigten Zahlen ein.

Blockieren von YouTube Kids-Kanälen von Ihrer Wiedergabeseite

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  2. Suchen Sie ein Video auf dem Kanal, den Sie blockieren möchten.
  3. Drücken Sie auf „Mehr“ (dargestellt durch die drei vertikalen Punkte) über dem Video.
  4. Drücken Sie auf „Blockieren“.
  5. Wählen Sie im folgenden Dialogfeld die Option „Diesen Kanal blockieren“.
  6. Drücken Sie erneut auf „Sperren“.
  7. Geben Sie Ihr benutzerdefiniertes Passwort oder die auf dem Bildschirm angezeigten Zahlen ein.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube TV

Führen Sie diese Schritte aus, um sicherzustellen, dass unerwünschte Kanäle nicht mehr in Ihren YouTube TV-Einträgen angezeigt werden:

  1. Melden Sie sich in Ihrem YouTube TV-Konto an.
  2. Navigieren Sie zu Ihrem Profilbild in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  3. Klicken Sie auf das Bild und wählen Sie „Einstellungen“.
  4. Drücken Sie links auf den Abschnitt „Live Guide“.
  5. Deaktivieren Sie alle Kanäle, die Sie aus Ihren Einträgen entfernen möchten.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube für das iPhone

Das Blockieren von YouTube-Kanälen auf Ihrem iPhone dauert nur wenige Sekunden:

  1. Geben Sie den Kanal ein, den Sie blockieren möchten.

  2. Geben Sie den Kanal ein und drücken Sie die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.

  3. Drücken Sie in dem sich später öffnenden Fenster auf die Option „Benutzer blockieren“.

  4. Klicken Sie im nächsten angezeigten Fenster auf "Blockieren", um diese Entscheidung zu bestätigen.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube für iPad

Da Ihr iPad und Ihr iPhone auf derselben Plattform arbeiten, ist das Blockieren von YouTube-Kanälen identisch mit der zuvor beschriebenen Methode:

  1. Geben Sie den Namen des Kanals ein, den Sie nicht mehr sehen möchten, und rufen Sie das Menü des Kanals auf.
  2. Tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke.
  3. Wählen Sie „Verwenden blockieren“ und drücken Sie im sich öffnenden Fenster auf „Blockieren“.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube für Android

Das Blockieren eines YouTube-Kanals auf einem Android-Gerät funktioniert auf die gleiche Weise:

  1. Suchen Sie nach dem Kanal, den Sie blockieren möchten, und geben Sie ihn ein.

  2. Drücken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

  3. Wählen Sie die Option „Benutzer blockieren“.

  4. Bestätigen Sie diese Auswahl durch Drücken von „Blockieren“ im folgenden Fenster.

So blockieren Sie Kanäle auf YouTube für Smart TVs

Leider können Sie auf Smart-TVs keine einzelnen Kanäle blockieren. Ihre einzige Lösung besteht darin, die App mit einem PIN-Code einzuschränken oder zu sperren. Da der Vorgang nicht bei jedem Smart TV gleich funktioniert, werden wir vier der beliebtesten Smart TV-Optionen behandeln.

Einschränken von YouTube für Samsung Smart TVs

  1. Gehen Sie zu Ihrem Startbildschirm und klicken Sie auf den Abschnitt "Anwendungen".
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen", dargestellt durch das Zahnradsymbol.
  3. Wählen Sie die Option "Sperren" für die YouTube-App.
  4. Geben Sie Ihren PIN-Code ein und wählen Sie „Fertig“.

Einschränken von YouTube für LG Smart TVs

  1. Rufen Sie den Startbildschirm auf und navigieren Sie zum Tab "Anwendungen".
  2. Greifen Sie auf die Einstellungen des Geräts zu.
  3. Wählen Sie die Option "Sperren" für die YouTube-App.
  4. Geben Sie Ihren PIN-Code ein und wählen Sie „Fertig“.

Einschränken von YouTube für Vizio Smart TVs

  1. Rufen Sie die Einstellungen für die Kindersicherung auf. Die Zugriffsmöglichkeiten variieren je nach Modell, konsultieren Sie daher Ihre Bedienungsanleitung, um die Einstellungen zu finden.
  2. Geben Sie die Einstellungen ein, indem Sie den PIN-Code für die Kindersicherung eingeben.
  3. Wählen Sie aus, welche Apps Sie blockieren möchten. Wählen Sie in diesem Fall YouTube.

Einschränken von YouTube für Sony Smart TVs

  1. Greifen Sie über das Menü auf die Einstellungen zu.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt „Individuell“.
  3. Klicken Sie auf die Option "Sicherheit und Einschränkungen", gefolgt von "Eingeschränktes Profil erstellen".
  4. Erstellen Sie einen PIN-Code.
  5. Wählen Sie aus, welche Anwendungen eingeschränkten Zugriff auf das Clientprofil erfordern.
  6. Drücken Sie auf dem Rückweg auf "Zurück", und Sie sind fertig.

Zusätzliche FAQs

Wie blockiere ich Inhalte in der YouTube-App?

Das Blockieren von Inhalten in der YouTube-App läuft darauf hinaus, den eingeschränkten Modus zu aktivieren. Befolgen Sie diese Schritte, um dies zu tun:

• Melden Sie sich bei Ihrem YouTube-Konto an.

• Gehen Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“ auf der linken Seite.

• Klicken Sie unten auf der Seite auf das Menü mit der Aufschrift: „Eingeschränkter Modus: Aus“.

• Wählen Sie „Ein“, um den eingeschränkten Modus zu aktivieren.

• Drücken Sie auf „Speichern“.

Wie blockiere ich YouTube?

Da Google Chrome der beliebteste Browser ist, können Sie damit YouTube blockieren.

• Gehen Sie zum Webstore.

• Suchen Sie die Erweiterung „Site blockieren“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Zu Chrome hinzufügen“.

• Rufen Sie die YouTube-Website auf.

• Drücken Sie auf das Erweiterungssymbol in der oberen rechten Ecke von Chrome.

• Drücken Sie die Erweiterung „Site blockieren“.

• Klicken Sie auf die Option „Diese Site blockieren“.

Wie blockiere ich Wörter auf YouTube?

So blockieren Sie bestimmte Wörter auf YouTube:

• Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf Ihr Profilbild.

• Wählen Sie die Option „YouTube Studio“.

• Wählen Sie „Einstellungen“ in der unteren linken Ecke.

• Klicken Sie auf den Abschnitt „Community“.

• Scrollen Sie nach unten, bis Sie das Feld „Blockierte Wörter“ finden.

• Geben Sie alle Wörter, die Sie blockieren möchten, in das Feld ein.

Bleiben Sie über Ihre YouTube-Inhalte auf dem Laufenden

Jetzt wissen Sie, wie Sie unerwünschte Kanäle in Ihrem YouTube-Feed blockieren. Zugegeben, sie zu blockieren ist in manchen Fällen keine Option, aber jede Plattform und jedes Gerät ermöglicht es Ihnen, den Zugriff auf bestimmte Videos oder einen unerwünschten Kanal zumindest einzuschränken. Daher können Sie jetzt ganz einfach vermeiden, sich und Ihre Familienmitglieder potenziell schädlichen YouTube-Inhalten auszusetzen.